Home

VersVG Versicherungsperiode

§ 173 VersVG (Versicherungsvertragsgesetz) - JUSLINE

VersVG - Versicherungsvertragsgesetz. beobachten. merken. Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 12.03.2021. (1) Der Versicherungsnehmer kann jederzeit für den Schluß der laufenden Versicherungsperiode die Umwandlung der Versicherung in eine prämienfreie Versicherung verlangen. (2) Wird die Umwandlung verlangt, so tritt mit dem bezeichneten. VersVG - Versicherungsvertragsgesetz. (1) Eine Vereinbarung, nach welcher ein Versicherungsverhältnis als stillschweigend verlängert gilt, wenn es nicht vor dem Ablauf der Vertragszeit gekündigt wird, ist insoweit nichtig, als sich die jedesmalige Verlängerung auf mehr als ein Jahr erstreckt (2) Der Erwerber ist berechtigt, das Versicherungsverhältnis zu kündigen; die Kündigung kann nur mit sofortiger Wirkung oder auf den Schluß der laufenden Versicherungsperiode erfolgen. Das Kündigungsrecht erlischt, wenn es nicht innerhalb eines Monates nach dem Erwerb ausgeübt wird; hatte der Erwerber von der Versicherung keine Kenntnis, so bleibt das Kündigungsrecht bis zum Ablauf eines Monates von dem Zeitpunkt an bestehen, in welchem der Erwerber von der Versicherung Kenntnis.

Versicherungsvertragsgesetz. Artikel 1 des Gesetzes vom 23.11.2007 ( BGBl. I S. 2631 ), in Kraft getreten am 01.01.2008. zuletzt geändert durch Gesetz vom 10.07.2020 ( BGBl. I S. 1653) m.W.v. 17.07.2020. Teil 1. Allgemeiner Teil (§§ 1 - 99) Kapitel 1. Vorschriften für alle Versicherungszweige (§§ 1 - 73 VersVG - Versicherungsvertragsgesetz. (1) Wird die versicherte Sache vom Versicherungsnehmer veräußert, so tritt an Stelle des Veräußerers der Erwerber in die während der Dauer seines Eigentums aus dem Versicherungsverhältnis sich ergebenden Rechte und Pflichten des Versicherungsnehmers ein. (2) Für die Prämie, welche auf die zur Zeit des. Meist entspricht die Versicherungsperiode einer Dauer von 12 Monaten. Bei einigen Versicherern bezieht sich die Versicherungsperiode auf das Kalenderjahr, wodurch die Prämie beim Abschluss einer Versicherung im ersten Jahr anteilig berechnet wird. Auch vertragliche Veränderungen erhalten oft mit zu Beginn der Periode ihre Wirksamkeit VersVG - Versicherungsvertragsgesetz. (1) Wird eine Kapitalversicherung für den Todesfall, die in der Art genommen ist, daß der Eintritt der Verpflichtung des Versicherers zur Zahlung des vereinbarten Kapitals gewiß ist, durch Rücktritt, Kündigung oder Anfechtung aufgehoben, so hat der Versicherer den auf die Versicherung entfallenden Rückkaufswert. Versicherungsperiode Als Versicherungsperiode gilt, falls nicht die Prämie nach kürzeren Zeitabschnitten bemessen ist, der Zeitraum eines Jahres. Rechtsprechung zu § 12 VV

Hier sollte eine Beschreibung angezeigt werden, diese Seite lässt dies jedoch nicht zu Bei Fehlen einer Vereinbarung greift das Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) ein, wo auf die Mittagsstunde des Tages, an welchem der Vertrag abgeschlossen wurde, abgestellt wird. Der Versicherungsvertrag endet am Mittag des letzten Tages der vereinbarten Dauer. Bei Versicherungsverträgen auf unbestimmte Zeit folgt die Beendigung durch Kündigung durch einen Vertragspartner. Es kann von beiden Teilen nur für den Schluss der laufenden Versicherungsperiode gekündigt werden. Die. § 70 Abs. 2 VersVG: Der Erwerber ist berechtigt, das Versicherungsverhältnis zu kündigen. Die Kündigung kann nur mit sofortiger Wirkung oder auf den Schluss der laufenden Versicherungsperiode erfolgen. Das Kündigungsrecht erlischt, wenn es nicht innerhalb eines Monats nach dem Erwerb ausgeübt wird. Hatte der Erwerber von der Versicherung keine Kenntnis, so bleibt das Kündigungsrecht bis zum Ablauf eines Monats vom Zeitpunkt an bestehen, in welchem der Erwerber von der Versicherung.

§ 8 VersVG (Versicherungsvertragsgesetz) - JUSLINE Österreic

April 1994 geschlossen worden sind, kann der Versicherungsnehmer nach § 8 Abs. 3 jedenfalls zum Ende jener Versicherungsperiode, die zum 31 Inhaltsverzeichnis: Versicherungsvertragsgesetz (VersVG), Bundesgesetz vom 2. Dezember 1958 über den Versicherungsvertrag (Versicherungsvertragsgesetz 1958).StF: BGBl. Nr. 2/1959 (NR: GP VIII RV 102 AB 547 S. 68. BR: S. 140.) - Offener Gesetzeskommentar. der Versicherungsperiode (§ 191 b Abs. 3 VersVG; Verbraucherverträge abgeschlossen vor dem 1.4.1994) b) wegen Prämienerhöhung (§ 14 a KHVG; wirksam mit Ablauf eines Monats nach Eingang der Kündigung beim Versicherer, frühestens jedoch mit Wirksamwerden der Prämienerhöhung) c) per sofort zum Ende der laufenden Versicherungsperiode wegen Besitzwechsels (§§ 70, 151 Abs. 2, 158 h, 158 o.

§ 70 VersVG (Versicherungsvertragsgesetz) - JUSLINE Österreic

Versicherungsperiode in diesem Sinn gilt, falls die Prämie nicht nach kürzeren Abschnitten bemessen ist, der Zeitraum eines Jahres (§ 9 VersVG). Von dieser Bestimmung darf gemäß § 178 Abs 1 VersVG zum Nachteil des Versicherungsnehmers nicht abgewichen werden nach §§ 23 - 31 VersVG. Artikel 4 Versicherungsperiode, Prämie und Zahlungsverzug, Beginn des Versicherungsschutzes, vorläufige Deckung 1. Versicherungsperiode Als Versicherungsperiode gilt, wenn der Versicherungsvertrag nicht für kürzere Zeit abgeschlossen ist, der Zeitraum eines Jah 3. Im Übrigen gelten § 6 Absatz 1, 1a und 2 VersVG. Ist mit der Verletzung einer Sicherheitsvorschrift eine Gefahrerhöhung verbunden, finden ausschließlich die Bestimmungen über die Gefahrerhöhung, nicht aber die Regelungen des Punktes 2. Anwendung. ARTIKEL 4 Versicherungsperiode, Prämie, Beginn und Voraussetzungen des.

Kündigung im Schadensfall – ab wann läuft die Frist

Versicherungsvertragsgesetz - dejure

  1. 3. Im Übrigen gelten § 6 Absatz 1, 1a und 2 VersVG. Ist mit der Verletzung einer Sicherheitsvorschrift eine Gefahrerhöhung verbunden, finden ausschließlich die Bestimmungen über die Gefahrerhöhung, nicht aber die Regelungen des Punktes 2. Anwendung. Artikel 4 Versicherungsperiode, Prämie, Beginn und Voraussetzungen des.
  2. Versicherungsperiode ist bei der auf Zeit abgeschlossenen Versicherung der Zeitabschnitt, nach dem die Versicherungsprämie bemessen wird. § 12 VVG bestimmt, dass als Versicherungsperiode der Zeitraum eines Jahres gilt, sofern nicht die Bemessung der Prämie nach kürzeren Zeitabschnitten erfolgt.. Ist als Versicherungsperiode der Zeitraum eines Jahres vereinbart, beginnt das.
  3. § 12 Versicherungsperiode § 13 Änderung von Anschrift und Name § 14 Fälligkeit der Geldleistung § 15 Hemmung der Verjährung § 16 Insolvenz des Versicherers § 17 Abtretungsverbot bei unpfändbaren Sachen § 18 Abweichende Vereinbarungen. Abschnitt 2. Anzeigepflicht, Gefahrerhöhung, andere Obliegenheiten § 19 Anzeigepflich
  4. eingeführt. Dies, obwohl §§ 96, 113 und 158 VersVG durch BGBl Nr 509/1994 zu einem Zeitpunkt novelliert wurden, als die AÖTB schon seit mehreren Jahren ein imparitätisches Kündigungsrecht zu Lasten des Versicherungsnehmers vorsahen und immer noch vorsehen. Schon daraus ergib

(3) 1Bei der Hagelversicherung kann der Versicherer nur für den Schluss der Versicherungsperiode kündigen, in welcher der Versicherungsfall eingetreten ist. 2Kündigt der Versicherungsnehmer für einen früheren Zeitpunkt als den Schluss dieser Versicherungsperiode, steht dem Versicherer gleichwohl die Prämie für die laufende Versicherungsperiode zu Wird die Kündigung erst in der folgenden Versicherungsperiode wirksam, gebührt dem Versicherer die Prämie bis zur Beendigung des Versicherungsverhältnisses. Tritt der Versicherer nach § 38 (1) VersVG zurück, weil die erste Prämie nicht rechtzeitig gezahlt wurde, kann er eine angemessene Geschäftsgebühr verlangen. Bei Kündigung nach Eintritt eines Schadens gelten die Bestimmungen des. nach § 178 i Abs 2 Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) im Schadensfall nicht kündigen. In den gesetzlichen Bestimmungen zum beiderseitigen Kündigungsrecht bei Haftpflichtversicherun-gen heißt es, dass die Kündigung nur innerhalb eines Monats seit der Anerkennung der Entschädi

§ 69 VersVG (Versicherungsvertragsgesetz) - JUSLINE Österreic

§ 39 Vorzeitige Vertragsbeendigung (1) Im Fall der Beendigung des Versicherungsverhältnisses vor Ablauf der Versicherungsperiode steht dem Versicherer für diese Versicherungsperiode nur derjenige Teil der Prämie zu, der dem Zeitraum entspricht, in dem Versicherungsschutz bestanden hat ; Ob eine qualifizierte Mahnung im Sinn des § 39 VersVG, die nachweislich (sei es eingeschrieben oder. Für den Fall, dass diese Vereinbarung nicht getroffen wurde, greift das Versicherungsvertragsgesetz (VersVG). Dabei bestimmt dieses, dass die Wirksamkeit des Versicherungsschutzes zur Mittagsstunde des Tages beginnt, an dem der Vertrag abgeschlossen wurde. Außerdem endet der Versicherungsvertrag dann auch am Mittag des letzten Tages der vertraglich vereinbarten Dauer. Hingegen enden. Dabei macht das VersVG. auch allgemeine Aussagen zum Recht des Lebensversicherung kündigen. §165 VersVG: 1) Sind laufende Prämien zu entrichten, so kann der Versicherungsnehmer das Versicherungsverhältnis jederzeit für den Schluss der laufenden Versicherungsperiode kündigen. (2) Ist eine Kapitalversicherung für den Todesfall in der Art genommen, dass der Eintritt der Verpflichtung.

VersVG. Index 20/13 Sonstiges Privatrecht Allgemein Text § 176. (1) Wird eine Kapitalversicherung für den Todesfall, die in der Art genommen ist, daß der Eintritt der Verpflichtung des Versicherers zur Zahlung des vereinbarten Kapitals gewiß ist, durch Rücktritt, Kündigung oder Anfechtung aufgehoben, so hat der Versicherer den auf die Versicherung entfallenden Rückkaufswert zu erstatte Die Kündigung wegen Eigentumswechsels ist in § 69ff VersVG geregelt. Der Erwerber hat das Recht, den laufenden Versicherungsvertrag innerhalb eines Monats nach Erwerb zu kündigen. Die Kündigung kann wahlweise mit Wirkung per sofort (bitte Datum angeben!) oder per Ende der laufenden Versicherungsperiode erfolgen. In der Kfz-Haftpflichtversi-cherung: Geben Sie als Datum den Tag der. des dritten oder jedes darauf folgenden Jahres (§ 8 Abs. 3 VersVG) der Versicherungsperiode (§ 191 b Abs. 3 VersVG; Verbraucherverträge abgeschlossen vor dem 1.4.1994) b) wegen Prämienerhöhung (§ 14 a KHVG; wirksam mit Ablauf eines Monats nach Eingang der Kündigung beim Versicherer, frühestens jedoch mit Wirksamwerden der Prämienerhöhung) c) per sofort zum Ende der laufenden. B&S. Bei einem Rücktritt nach Ablauf von fünf Jahren ab Vertragsabschluss erhält der Versicherungsnehmer den Rückkaufswert gemäß § 176 Abs 1 VersVG (Zeitwert der Versicherung berechnet nach den anerkannten Regeln der Versicherungsmathematik auf Grund der Rechnungsgrundlagen der Prämienkalkulation für den Schluß der laufenden Versicherungsperiode; vgl § 176 Abs 3 VersVG)

Versicherungsperiode (§ 9 VersVG) nach § 165 Abs 1 VersVG. Von dieser Bestimmung dürfe gemäß § 178 Abs 1 VersVG zum Nachteil des Versicherungsnehmers nicht abgewichen werden. Die Klauseln verstießen daher gegen ein gesetzliches Verbot und seien nichtig. Das Berufungsgericht sprach aus, dass der Wert des Entscheidungsgegenstands 30.000 EUR übersteige und die ordentliche Revision. Gesetzesstellen des Versicherungsvertragsgesetzes (VersVG), die in diesen Allgemeinen Bedingungen für die Sachversicherung (ABS) angeführt werden, sind im Anhang zu den ABS in vollem Wortlaut wiedergegeben. Inhaltsverzeichnis: Artikel 1 Anzeige von Gefahrenumständen bei Vertragsabschluss Artikel 2 Gefahrerhöhung Artikel 3 Sicherheitsvorschriften Artikel 4 Versicherungsperiode; Prämie. OGH: Grundsätzlich enden befristete Vertragsverhältnisse mit Zeitablauf. § 8 Abs 3 VersVG sieht ausnahmsweise zu Gunsten des Versicherungsnehmers ein vorzeitiges - ordentliches - Kündigungsrecht bei einem befristeten Versicherungsvertrag vor. Die gesetzliche Regelung beinhaltet nicht nur kein ordentliches Kündigungsrecht des Versicherers im Zusammenhang mit befristeten. Zahlungsverzugs mit Folgeprämien sind in den §§ 39, 39a und 91 VersVG geregelt. 6. Wird der Versicherungsvertrag während der Versicherungsperiode oder sonst vorzeitig aufgelöst, so gebührt dem Versicherer die Prämie für die bis dahin verstrichene Vertragslaufzeit, soweit nicht Sonderbestimmungen anderes vorsehen (§ 40 Satz 1 VersVG) § 69 VersVG. Aktuelle Fassung In Kraft seit 06.4.1959. Versionen. 06.4.1959 (BGBl. Nr. 2/1959) II. Veräußerung der versicherten Sache. § 69. (1) Wird die versicherte Sache vom Versicherungsnehmer veräußert, so tritt an Stelle des Veräußerers der Erwerber in die während der Dauer seines Eigentums aus dem Versicherungsverhältnis sich ergebenden Rechte und Pflichten des.

Als Versicherungsperiode in diesem Sinn gilt, falls die Prämie nicht nach kürzeren Abschnitten bemessen ist, der Zeitraum eines Jahres (§ 9 VersVG). Von dieser Bestimmung darf gemäß § 178 Abs 1 VersVG zum Nachteil des Versicherungsnehmers nicht abgewichen werden mit Folgeprämien sind in den §§ 39, 39a und 91 VersVG geregelt. 6. Wird der Versicherungsvertrag während der Versicherungsperiode oder sonst vorzeitig aufgelöst, so gebührt dem Versicherer die Prämie für die bis dahin verstrichene Vertragslaufzeit, soweit nicht Sonderbestimmungen anderes vorsehen (§ 40 Satz 1 VersVG) Gesetzesstellen des Versicherungsvertragsgesetzes (VersVG), die in diesen Allgemeinen Bedingungen für die Sachversicherung (ABS) Als Versicherungsperiode gilt, wenn der Versicherungsvertrag nicht für kürzere Zeit abgeschlossen ist, der Zeitraum eines Jahres, und zwar auch dann, wenn die Jahresprämie ver- tragsgemäß in Teilbeträgen zu entrichten ist. 2. Die erste oder die einmalige.

VersVG (welcher die Voraussetzungen und Begrenzungen der Leistungsfreiheit näher bestimmt; siehe Abdruck in der Beilage) vereinbart: 2.1 der/die LenkerIn muss zum Lenken des Fahrzeuges kraft-fahrrechtlich berechtigt sein; 2.2 der/die LenkerIn darf sich nicht in einem durch Alkohol oder Suchtgift beeinträchtigten Zustand im Sinn der Straßenver § 52 VersVG Bezieht sich die Versicherung auf eine Sache, so gilt, soweit nicht aus den Umständen etwas anderes ergibt, der Wert der Sache als Versicherungswert. § 55 VersVG Der Versicherer ist, auch wenn die Versicherungssumme höher ist als der Versicherungswert zur Zeit des Eintirttes des Versicherungsfalles, nicht verpflichtet, dem Versicherungsnehmer mehr als den Betrag des Schadens. und 91 VersVG geregelt. (6) Wird der Versicherungsvertrag während der Versicherungsperiode oder sonst vorzeitig aufgelöst, so gebührt dem Versicherer die Prämie für die bis dahin verstrichene Vertragslaufzeit, soweit nicht Sonderbestimmungen anderes vorsehen (§ 40 Satz 1 VersVG). Endet der Versicherungsvertrag vor Ablauf der Vertragszei 3. Im Übrigen gilt § 6 Absätze 1, 1a und 2 VersVG. Ist mit der Verletzung einer Sicherheitsvorschrift eine Gefahrerhöhung verbunden, finden die Bestimmungen über die Gefahrerhöhung aus Artikel 5 Anwendung. Artikel 7 - Was ist die Versicherungsperiode und wie regelt sich die Vertragsdauer? 1. Als Versicherungsperiode gilt, wenn der.

Die Versicherungsprämie (oder Versicherungsbeitrag; englisch insurance premium, französisch prime d'assurance) ist die Gegenleistung des Versicherungsnehmers für den in einem Versicherungsvertrag vom Versicherer gewährten Versicherungsschutz. Diese Seite wurde zuletzt am 10. Februar 2021 um 12:05 Uhr bearbeitet Kündigung im Schadenfall - § 158 VersVG: (entweder mit sofortiger Wirkung oder zum Ende der Versicherungsperiode). Prämienabrechnung. Wird der Versicherungsvertrag während der Versicherungsperiode aufgelöst, so kann der Versicherer nur den Teil der Prämie verlangen, welcher der bis dahin verstrichenen Vertragslaufzeit entspricht (aliquote Prämienabrechnung), d.h. die im vorhinein. VersVG geregelt. 6. Wird der Versicherungsvertrag während der Versicherungsperiode oder sonst vorzeitig aufgelöst, so gebührt dem Versicherer die Prämie für die bis dahin verstrichene Vertragslaufzeit, soweit nicht Sonderbestimmungen anderes vorsehen (§ 40 Satz 1 VersVG)

Versicherungsperiode » Definition & einfaches Beispie

ZU WÄHLEN IST DIE ZEITEINHEIT DES STAATES, DER DIE KÜRZERE VERSICHERUNGSPERIODE HAT, FALLS DIE ANDERE EINHEIT DURCH SIE TEILBAR IST, ANDERENFALLS EIN GEMEINSAMES VIELFACHES DER BETEILIGTEN ZEITEINHEITEN . EurLex-2. 50 Der Rückkaufswert wird in Österreich durch § 176 Abs. 3 VersVG als Zeitwert der Versicherung definiert, der nach den anerkannten Regeln der Versicherungsmathematik auf. den Schluss der laufenden Versicherungsperiode als Zeitwert der Versicherung zu be-rechnen (§ 176 Abs 3 VersVG idF BGBl 1994/509). (Angemessene) Stornoabzüge sind bei ausreichend wirksamer Vereinbarung möglich (§ 176 Abs 4 VersVG). Die durch BGBl I 95/2006 eingeführten Höchstgrenzen für die maximal zulässige Anlastung vo

§ 176 VersVG (Versicherungsvertragsgesetz) - JUSLINE

§ 12 VVG Versicherungsperiode - dejure

Andererseits ist zwar die Rechtsansicht der Revisionsgegnerin richtig, daß der Veräußerer die Prämie für die laufende Versicherungsperiode ungeachtet vereinbarter Raten noch zu zahlen hat (§ 69 Abs. 2, § 70 Abs. 3 VersVG); es fehlt aber eine Feststellung, daß die strittigen Forderungen zur Gänze noch auf die laufende Versicherungsperiode entfielen den Verpflichtungen (Art. 65 VersVG). • Hat der Versicherungsnehmer die Prämie für ein Jahr entrichtet, so kann er den Lebensversicherungs-vertrag kündigen. Die Kündigung ist vier Wochen vor Beginn einer neuen Versicherungsperiode schriftlich einzureichen (Art. 66 VersVG). • Vorbehaltlich einer vereinbarten Mindestversiche Hiermit bestätige ich, dass ich Lexis 360 ausschließlich für die wissenschaftlichen Arbeiten im Rahmen meines Studiums nutze

RIS Informationsangebot

Versicherungsrecht - WKO

Als Versicherungsperiode in diesem Sinn gilt, falls die Prämie nicht nach kürzeren Abschnitten bemessen ist, der Zeitraum eines Jahres (§ 9 VersVG). Von dieser Bestimmung darf gem § 178 Abs 1 VersVG zum Nachteil des Versicherungsnehmers nicht abgewichen werden (1) 1Im Fall der Beendigung des Versicherungsverhältnisses vor Ablauf der Versicherungsperiode steht dem Versicherer für diese Versicherungsperiode nur derjenige Teil der Prämie zu, der dem Zeitraum entspricht, in dem Versicherungsschutz bestanden hat. 2Wird das Versicherungsverhältnis durch Rücktritt auf Grund des § 19 Abs. 2 oder durch Anfechtung des Versicherers wegen arglistiger.

§ 96 VersVG für die Feuerversicherung, geführt: Jenen Stimmen der Lehre, wonach Hagel- und Haftpflichtversicherung (§§ 96 Abs 1, 113 sowie 158 Abs 1 VersVG), und zwar nur dort. 2 In den jeweiligen AVB; bspw zu finden in Art 11 Abs 1 ABS 2012 sowie Art 23 AUVB 2008 Version 1/2015. 3 Palten , Gesetzwidrige AVB-Klausel, VR 2013/903 (25). 4 Nach Salficky , VR 2014 H 10, 19 (20). 5. des § 6. VersVG gesetzten Zahlungsfristen erfolgen. (4) Wird der Versicherungsvertrag während der Versicherungsperiode oder sonst vorzeitig aufgelöst, so gebührt dem Versicherer die Prämie für die bis dahin verstrichene Vertragslaufzeit, soweit nicht Sonderbestimmungen anderes vorsehen. Endet de Zahlungsverzugs mit Folgeprämien sind in den § 38, 39a und 91 VersVG geregelt. 8. Wird der Versicherungsvertrag während der Versicherungsperiode oder sonst vorzeitig aufgelöst, so gebührt dem Versicherer die Prämie für die bis dahin verstrichene Vertragslaufzeit, soweit nicht Sonderbestimmungen anderes vorsehen (§€40 Satz€1€VersVG) Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) enthalten. Artikel 2 Erhöhung der Gefahr 1. eines Jahres, und zwar auch dann, wenn die Jahresprämie verNach Vertragsabschluss darf der Versicherungsnehmer ohne Einwilligung des Versicherers keine Erhöhung der Gefahr vor-nehmen oder deren Vornahme durch einen Dritten gestatten. Erlangt der Versicherungsnehmer Kenntnis davon, dass eine Erhöhung der Gefahr.

Versicherungsperiode, Prämie, Beginn und Ende des Versicherungsschutzes 1. Als Versicherungsperiode gilt, wenn der Versicherungsver-trag nicht für eine kürzere Zeit abgeschlossen ist, der Zeitraum -tragsgemäß in Teilbeträgen zu entrichten ist. 2. Der Versicherungsnehmer hat die erste oder einmalige Prämi Versicherungsvertragsgesetz 1958 (VersVG, BGBl. Nr. 2/1959 in der jeweils geltenden Fassung) zahlreiche Regelungen, die für den Versicherungsvertrag maßgeblich sind. Diese Bestimmungen gelten unmittelbar kraft Gesetzes. Die vorliegenden Versicherungsbedingungen wurden durch Annahme des Antrags als Vertragsgrundlage vereinbart und entsprechen den gesetzlichen Vorschriften. Gesetzesstellen des. Versicherungsperiode die Exzedentenversiche-rung greift. Entscheidend für die Eintrittspflicht des Exzeden-tenversicherers ist die jeweilige Regelung im Exzedentenvertrag. Exzedentenversicherungen regeln die Eintrittspflicht des Versicherers unter-schiedlich. Versicherungsnehmer sollten besonde-res Augenmerk auf klare Regelungen zur Eintritts-pflicht des Exzedentenversicherers legen. Welche.

§ 5c VersVG, § 165a VersVG aF, § 178 VersVG aF, Art 15 RL 90/619, Art 35 RL 2002/83/ GZ 7 Ob 3/20x [1] , 10.02.2020 OGH: § 165a Abs 1 VersVG aF sah für die Ausübung des Rücktrittsrechts keine besondere Form vor. § 178 Abs 1 VersVG aF bestimmte, dass sich das VU auf eine Vereinbarung, die von dieser Vorschrift zum Nachteil des VN. gültigen Fassung nach Maßgabe des § 41b VersVG angeführten Nebengebühren vereinbart. Dieses bildet einen integrierenden Bestandteil des Vertrages. 11. Versicherungsperiode Als Versicherungsperiode gilt, falls der Versicherungsvertrag nicht für kürzere Zeit abgeschlossen ist, der Zeitraum eines Jahres endend mi

Versicherungsperiode, Prämie, Beginn des Versi-cherungsschutzes (1) Als Versicherungsperiode gilt, wenn der Versiche-rungsvertrag nicht für eine kürzere Zeit abgeschlossen ist, der Zeitraum eines Jahres, und zwar auch dann, wenn die Jahresprämie vertragsgemäß in Teilbeträgen zu ent-richten ist VersVG. Die gerichtliche Geltendmachung des Anspruches auf rückständige Folgeprämien kann nur innerhalb eines Jahres nach Ablauf der nach §§ 39 bzw. 91 VersVG gesetzten Zahlungsfristen erfolgen. 4.4. Wird der Versicherungsvertrag während der Versicherungsperiode oder sonst vorzeiti der nach §§ 39 bzw. 91 VersVG gesetzten Zahlungsfristen erfolgen. 4. Wird der Versicherungsvertrag während der Versicherungsperiode oder sonst vorzeitig von Ihnen aufgelöst, so gebührt uns für die bis dahin verstrichene Vertragslaufzeit die Prämie, soweit nicht Sonderbestimmungen anderes vorsehen

  • Workaholic Definition.
  • Bianchi Händler Thüringen.
  • Heilige Gral Valencia.
  • Niantic Wayfarer Bewertung.
  • Vorbestehend Bedeutung.
  • Solardusche Autodach.
  • Domainfactory ManagedHosting professional.
  • Atlantis Karte.
  • Modedesigner deutscher.
  • Grundstück übertragen auf Kinder.
  • Lampen Nixdorf Paderborn.
  • Cholodin Demenz und Altersbeschwerden Tabletten.
  • Jurakalkplatten.
  • Santoku Messer Wüsthof.
  • Novoe TV online.
  • Pippi Langstrumpf Lied schwedisch Download.
  • Blindengeld Sachsen Anhalt 2019.
  • Linux Remote Desktop Windows 10.
  • Taubennest entfernen Wien.
  • Evangelion Angels.
  • Schwerer Vertrauensbruch 6 Buchstaben.
  • Euro cars r & r automobile gmbh mülheim kärlich.
  • Ellesse Übersetzung.
  • Konservierende Plattengrenzen.
  • Herrenhäuser England übernachten.
  • Stadtplan Meiningen zum ausdrucken.
  • Versicherung vorzeitig kündigen wegen Zahlungsunfähigkeit.
  • FIFA 07 Kommentatoren.
  • Fahrradhalterung iPhone XR.
  • Darth Vader Stimme App.
  • Konto nicht gedeckt Überweisung.
  • Gigaset A415 ECO DECT aktivieren.
  • Zoo season 5.
  • EU Agrarpolitik Kritik.
  • ISS Aktuelle Besatzung 2020.
  • 10 Arten von ELTERN.
  • Tiefster Tauchgang Marianengraben.
  • Jugendschutzgesetz Steiermark 2019 Ausgehzeiten.
  • Windows Verschlüsselung aufheben.
  • Commerzbank Girocard kontaktlos funktioniert nicht.
  • Türschloss Falle gebrochen.